Vereinsarbeit
Rechenschaftsbericht 2017 E-Mail

Das Vereinsjahr begann mit der ersten Vorstandssitzung am 15.02.2017 in Vorbereitung der Jahreshauptversammlung. Auch wurden die geplanten Termine für Aktivitäten des Vereins festgelegt.

Die Jahreshauptversammlung fand am 15.03.2017 statt, wo auch der neue Vorstand gewählt wurde. 15 Vereinsmitglieder folgten der Einladung. Der gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzende – Sylke Diedering, 2. Vorsitzende – Susanne Seher, Schriftführer – Marie Guhrke, Kassenwart – Marion Schüler und als weiteres Vorstandsmitglied – Ulrike Wienhold. Die beiden Kassenprüfer sind Ursula Junghans und Christine Zühlke. Mitglieder des Beirates sind Manuela Krakau, Christine Zühlke und Doreen Fucke. Der Vorstand und Beirat wurden für die kommenden drei Jahre gewählt.

Am 14.03.2017 wurde der Terminal im Terrarium offiziell eingeweiht. Der Tierparkverein hat dafür insgesamt 6009,87€ zur Verfügung gestellt.

In Vorbereitung auf den Ostersonntag haben Ursula Junghans und Marion Schüler fleißig für den Osterhasen kleine Süßigkeitentütchen gepackt. Dafür vielen Dank. Die Ostertüten wurden zum Teil durch IDT finanziert.

Am 16.04.2017 war es dann soweit. Ab 8 Uhr fanden sich fleißige Helfer ein, um die von der DWG gesponserten 1020 bunten Ostereier im Tierpark zu verstecken. Punkt 9 Uhr öffnete der Tierpark seine Pforte, um die vielen kleinen und großen Besucher zu begrüßen. Nach getaner Arbeit fand man sich zum gemütlichen Frühstück zusammen. Der Osterhase war dann von 10.30 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr vor Ort. Die jüngsten Besucher freuten sich sehr, über die vom Verein finanzierten kleinen Geschenke. Allen Helfern recht vielen Dank für die aktive Unterstützung.

Die dendrologische Frühjahrsführung fand am 14.05.2017 - 10 Uhr statt. Mit seinen vielfältigen Gehölzarten gehört der Tierpark Dessau zu den landschaftlich schönsten Einrichtungen in Sachsen-Anhalt. Im Park befinden sich viele seltene Bäume und Sträucher, die den historischen Wert der Anlage bestimmen. Herr Hummel, der die Führung übernahm und die Gärtner des Tierparks haben in den letzten Jahren und Jahrzehnten sehr viel für den Erhalt des Baumbestandes getan, so dass noch Exemplare zu finden sind, welche in unserem Tierpark einmalig in Sachsen-Anhalt auftreten. 30 interessierte Besucher nahmen an der Führung teil.

Der 17.06.2017 stand ganz im Zeichen des Kinderfestes der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Städtischen Krankenhauses Dessau. 2.636 kleine und große Gäste kamen an diesem Tag in den Tierpark. Viele Aktionen warteten auf die Kinder. Der Tierparkverein unterstützte das Fest wieder finanziell und personell. Auch die selbstgebackenen Kuchen, deren Verkaufserlös dem Förderverein der Kinderklinik zu Gute kam, fanden großen Anklang. Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer.

Aber auch die Geselligkeit sollte im Vereinsleben nicht zu kurz kommen. Am 11.08. fanden sich Vereinsmitglieder und Tierparkmitarbeiter zum Grillabend bei Vereinsmitglied Marie Guhrke ein. Es war ein gemütlicher und entspannter Abend in vertrauter Runde.
In jedem Jahr besuchen wir eine zoologische Einrichtung für den gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Eigentlich wollten wir 2017 in den Zoo nach Dresden fahren. Auf Grund verkehrstechnischer Probleme mussten wir davon Abstand nehmen. Wir entschieden uns dann für den Besuch des Zoologischen Gartens Berlin. Am 23.09. war es soweit.

Bereits die gemeinsame Zugfahrt machte den Mitreisenden viel Spaß. Bei einer interessanten Führung durch die Einrichtung haben wir viel erfahren und konnten uns mit der Kollegin vor Ort austauschen. Nach der Führung blieb dann noch genug Zeit, um den Zoo auf eigene Faust zu erkunden. Wir hatten einen angenehmen und humorvollen Tag, welcher uns sicherlich in Erinnerung bleiben wird.

Die Herbstführung fand am 08.10.2017 statt.

Nach vielen Jahren wurde wieder die Veranstaltung „Weihnachten im Eselstall“ durchgeführt. Da im Vorfeld im Eselstall noch einiges zu tun war, trafen wir uns am 21.10.2017 zum Arbeitseinsatz „Eselstall“ streichen/kalken. Mit Farbe wurden die Wände des Stalls neu gestrichen und auch die Metallgitter bekamen neuen Glanz. Wir hatten an diesem Vormittag viel Spaß und haben eine Menge geschafft.
Aber nicht nur der Stall musste für diese Veranstaltung hergerichtet werden. Der Tierparkverein hatte für den Gabensack des Weihnachtsmannes wieder Süßigkeiten bestellt und bezahlt. Diese Süßigkeiten wurden in kleine bunte Tütchen gesteckt. Unsere Vereinsfreundin Ursula Junghans übernahm diese Aufgabe, welche sicherlich eine Menge Zeit in Anspruch nahm. Dafür recht herzlichen Dank. Vielen Dank auch an die fleißigen Helfer vom Tierparkverein und vom Tierpark, welche die Voraussetzungen für diese Veranstaltung geschaffen haben.

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand am 24.11.2017 statt. Im Schlemmerhaus trafen wir uns um dort einen gemütlichen Abend zu verbringen und das Vereinsjahr so langsam ausklingen zu lassen.

Da am 03.12.2017 der Weihnachtsmann im Eselstall zu Gast war und ein kleiner Weihnachtsmarkt erstmalig organisiert wurde, gab es am Vortag noch einiges zu tun. Wir trafen uns am Samstag, den 02.12. um den Eselstall festlich zu schmücken. Außerdem mussten die Pavillons aufgebaut werden. Es war viel zu tun an diesem Tag. Spaß gemacht hat es trotz der Arbeit allen Helfern. Der Tierparkverein hatte für die Weihnachtsveranstaltung Glühwein und Würstchen besorgt. Der neue Glühweinkocher musste im Vorfeld selbstverständlich erst getestet werden.

Sonntag, den 03.12.2017 war es dann soweit. Am frühen Morgen trafen wir uns mit den Tierparkmitarbeitern, um die letzten Arbeiten zu erledigen. Nach und nach kamen die Akteure des Weihnachtsmarktes. Der Grill- und Getränkestand vom Tierparkverein wurde aufgebaut und auch der Waffelbäcker war vor Ort. Besonders bedanken möchte ich mich bei Frau Thiele, die den Tierparkverein mit selbsthergestellten Weihnachtsartikeln unterstützte und auch bei den Vorbereitungen mit dabei war. Vergessen möchte ich aber nicht all die fleißigen Helfer des Vereins und des Tierparks, die diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis gemacht hatten. Selbst der Wettergott war uns gnädig und schickte pünktlich zum ersten Advent den ersten Schnee.

505 kleine und große Besucher waren der Lohn für die viele Arbeit. Der Weihnachtsmann übergab den Kindern kleine Überraschungen. Die Rolle der Märchentante übernahm unser Vereinsmitglied Ulrike Wienhold. Gespannt lauschten die Kinder den Erzählungen. In der Bastelecke konnten die Kinder mit Ihren Eltern/ Großeltern selbstgebasteltes für die Weihnachtszeit mit nach Hause nehmen.

Madlen Guhrke, die Schwester unseres Vereinsmitglieds Marie Guhrke gestaltete ehrenamtlich ein Schild, welches rege von den Kindern für Fotos genutzt wurde. Vielen Dank für die tolle Arbeit. Die Farbe und die Malutensilien wurden vom Verein finanziert. Susanne Seher und Christine Zühlke bereicherten den kulinarischen Verkaufsstand mit Selbstgebackenem. Für diese Spenden recht herzlichen Dank. Auch den anderen Sponsoren der Weihnachtsveranstaltung vielen Dank.

Erwähnenswert ist noch, dass der Tierparkverein 2017 die Kosten für die Schilder Tier-, Baum,- Pflanze und Vogel des Jahres übernommen hat. Die Tierpatenschaft über den Mähnenspringer wurde fortgesetzt. Für Veranstaltungen kaufte der Verein einen Pavillon. Weiterhin sind wir Mitglied in der Gemeinschaft Deutscher Zooförderer. Alle weiteren Einnahmen und Ausgaben erfährt man über den Kassenbericht.

Insgesamt waren 2017 - 62 zahlende Personen Mitglied im Tierparkförderverein. Neu im Verein konnten wir 2017 folgenden Mitglieder begrüßen: Heike Mehrwald, Familie Schenkenberg, Familie Taseski und Anneliese Teuchler. Somit sind 8 Personen dem Verein im Jahr 2017 beigetreten.

Nach langjähriger Vereinsmitgliedschaft verließ aus beruflichen Gründen Herr Dr. Marc Hother den Tierparkverein. Vorstandsmitglied Heike Pietzner und Vereinsmitglied Anneliese Teuchler kündigten ebenfalls die Mitgliedschaft.

Somit ging das Vereinsjahr 2017 zu Ende. Dank sagen möchte ich Allen, die die vergangenen Veranstaltungen und Aktionen personell und finanziell unterstützt und mitgestaltet haben. Ohne die ehrenamtliche Hilfe, könnte vieles nicht realisiert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
In eigener Sache E-Mail

Liebe Vereinsmitglieder,

Weihnachten rückt immer näher und somit auch unsere Veranstaltungen.

Als erstes möchte ich an den Termin der Weihnachtsfeier am 24.November 2017 im Schlemmerhouse in der Zerbster Str. in Dessau erinnern. Treffpunkt ist ab 18 Uhr. Für die genaue Platzreservierung benötige ich die Mitteilung der Teilnahme bis spätestens zum 21.November 2017.

 

Am 03.Dezember 2017 findet unsere Veranstaltung „Weihnachten im Eselstall“ von 10 Uhr bis 15 Uhr statt. Der Termin für das Schmücken des Eselstalls und die Aufbauarbeiten haben wir auf den 02.Dezember 2017 verlegt.

Wir treffen uns zum Schmücken 10 Uhr an der Tierparkverwaltung. Für beide Termine werden noch aktive Helfer gesucht.

Damit diese Veranstaltung für alle ein voller Erfolg wird, haben wir uns viel einfallen lassen. So findet vor dem Eselstall ein kleiner Weihnachtsmarkt mit diversen Ständen statt. Im Eselstall begrüßt der Weihnachtsmann die Kinder und die Märchentante liest den Kinder vor. Außerdem sind ein Bastelstand im Eselstall sowie diverse Tiere vor Ort. Auch an die Versorgung ist gedacht. Außer Bratwürsten und Getränke wollen wir auch noch selbstgebackene Plätzchen (verpackt in kleine Tüten) als Spende verkaufen. [(bitte Zutatenliste (Allergiker)]

Gesucht werden also fleißige Bäcker/innen.

Der Eselstall soll ebenfalls weihnachtlich beleuchtet werden. Dafür benötigen wir noch zusätzliche Weihnachtsbeleuchtung. (Lichterketten, Lichternetze … zur Ausleihe)

Der Weihnachtsmann hat für die Kinder wieder kleine Lecker`ein in seinem Sack. Um all diese Dinge finanzieren zu können, benötigen wir wieder Spenden. Für finanzielle Unterstützung sind wir sehr dankbar, ebenso für die aktive Mithilfe.

Bitte teilt mir bis zum 21.November 2017 mit, wer am 02.Dezember und/oder am 03.Dezember 2017 vor Ort ist. Für jede Mithilfe bin ich sehr dankbar, damit Weihnachten im Eselstall ein voller Erfolg wird.

Bis dahin wünsche ich euch noch eine schöne Zeit.

Liebe Grüße von

Sylke Diedering

 
Weihnachten im Eselstall am 03.Dezember 2017 E-Mail

In diesem Jahr veranstaltet der Tierparkverein gemeinsam mit den Mitarbeitern des Tierparks nach vielen Jahren wieder das beliebte "Weihnachten im Eselstall".

Von 10 bis 15 Uhr gibt es im weihnachtlich geschmückten Eselstall jede Menge zu erleben. Der Weihnachtsmann begrüßt die Kinder und die liebe Märchentante liest spannende Märchen vor. Ebenso wird es eine weihnachtliche Bastelecke geben. Wer Tiere streicheln möchte, kommt auch nicht zu kurz. Pony, Ziege und Co. sind ebenfalls vor Ort!

Auch auf einen kleinen Weihnachtsmarkt... darf man sich dieses Jahr freuen. Vor dem Eselstall bieten regionale Künstler handgemachte Einzelstücke an. Perlenschmuck, Häkelware, Kinderbilder und vieles mehr!

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Leckere Würstchen, duftende Waffeln und wärmender Punsch laden zum Verweilen ein.

Lasst euch überraschen und genießt die Zeit. Wir freuen uns auf euren Besuch.

 
JHV 2017 E-Mail

Unsere diesjährige JHV fand am 15.März statt. 15 Vereinsmitglieder nahmen an der Veranstaltung teil. Laut Satzung muss alle drei Jahre ein neuer Vorstand gewählt werden. Dieses Jahr war es wieder so weit.

Neu gewählt wurden folgende Vereinsmitglieder in den Vorstand:

1. Vorsitzende - Sylke Diedering; 2. Vorsitzende - Susanne Seher; Schriftführer - Marie Guhrke; Kassenwart - Marion Schüler; weiteres Mitglied - Ulrike Wienhold;
Kassenprüfer - Ursula Junghans und Christine Zühlke

In den Beirat wurden Christine Zühlke, Manuele Krakau und Doreen Fucke berufen.

Ausgeschieden aus dem Vorstand ist Heike Pietzner (ehem. 2. Vorsitzende) und Christine Kilz, Susanne Reh, Dr. Jur. Marc Hother (Beirat).

Vielen Dank den Ausgeschiedenen für die vergangene Arbeit. Dem neuen Vorstand und Beirat viel Erfolg für die kommenden Aufgaben.

 
Ostern im Tierpark E-Mail

Am Ostersonntag war traditionell wieder der Osterhase zu Gast im Tierpark Dessau. Neben bunten Eiern hatte er für unsere kleinen Besucher auch eine süße Überraschung. Bedanken möchte ich mich bei allen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern (Vereinsmitglieder, Tierparkmitarbeiter, DWG ...), ohne die so eine Veranstaltung nicht zu realisieren wäre.

Es macht allen viel Spaß etwas für Kinder zu tun.  Wir werden auf jeden Fall auch 2018 den Kindern wieder eine Freude bereiten.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 13